Verhandeln nach dem Harvard Konzept


Ein Bestseller seit über 30 Jahren. Erfolg bei Verhandlungen, die eher auf Interessen als auf Positionen beruhen! Einfache, praktische Methoden, die häufig von Verhandlungsexperten diskutiert und angewendet werden.

Beschreibung

Interessenbasierte Verhandlungen nach dem Harvard Konzept sind eine Methode, die von Prof. Roger Fisher und seinem Team an der Harvard Law School entwickelt wurde. Es enthält einfache Techniken und klare Strategien, die den Verhandlungsprozess auf effiziente Weise vorbereiten und gestalten. Die Methoden des Harvard-Konzepts werden häufig sowohl in der Politik als auch in der Finanzindustrie angewendet und gelten als wesentlicher Aspekt für erfolgreiche Verhandlungen. Dies ermöglicht positive Ergebnisse, insbesondere bei schwierigen Verhandlungen. Das Training richtet sich an Führungskräfte und ist die Basis für erfolgreiche Verhandlungen. Das Prinzip der zinsbasierten Verhandlungen ist seit 30 Jahren eine Versicherung für erfolgreiche Verhandlungen. Werkzeuge für professionelle Verhandlungsführer.

Teilnehmer_innen

Während des dreitägigen Trainings entwickeln Sie Methoden und Strategien zu den thematischen Prioritäten Vertragsverhandlungen, Teamvorbereitung, Umgang mit schwierigen Taktiken und klare Kommunikation. Kurze Präsentationen, interaktive Übungen und Rollenspiele sorgen für die optimale Umsetzung der Lehrinhalte in die Praxis. Gleichzeitig bieten wir einen kurzen Einblick in den menschlichen Aspekt von Verhandlungen.

 

  1. Bewertung

  2. Die vier Hauptprinzipien der interessenbezogenen Verhandlung

  3. Kommunikation & schwierige Taktiken

Zielgruppe

C-Level, CEOs

Entrepreneurs, Consultants, Lawyers, Innovators

60%

75%

High potentials

5%

Ihre Vorteile

Ziel dieses Trainings ist es, Ihre individuellen Fähigkeiten mit den Methoden des Harvard-Konzepts zu erweitern und Erfahrungen mit realistischen Fallbeispielen zu sammeln.

Operative negotiations (e.g. project management, sales, purchasing, key accounts,...)

85%

Policy makers, NGOs

65%

Das Harvard Konzept

  • Menschen
    Unterscheiden Sie zwischen dem menschlichen und dem sachlichen Aspekt

  • Interessen
    Konzentrieren Sie sich auf die Interessen hinter den Positionen

  • Optionen
    Nehmen Sie sich Zeit für ein Brainstorming, bevor Sie eine Entscheidung treffen

  • Kriterien
    Verwenden Sie objektive Kriterien für Fairness und Legitimität
     

Bevorstehende Veranstaltungen

Wed, Oct 21
Wien, Ort n.V.
Verhandeln nach dem Harvard Konzept
Dreitägiger Klassiker mit Bestselling Toolkit - seit über 30 Jahren. Professionelle Vorbereitung, praktische Wege aus Konflikt trächtigen Verhandlungen. Schwierige Taktiken im Austausch mit erfahrenen Verhandler*innen. Reale Fallbeispiele und Harvard Simulationen. - DEUTSCH - EUR 2.399.- (exkl.UST)
Teilen

Häufig gestellte Fragen zum Harvard Konzept

Was ist der Unterschied zwischen dem Executive Negotiator Program und dem "Harvard Konzept"?
 

Das Programm, das auf dem Harvard Konzept basiert, konzentriert sich hauptsächlich auf die gleichnamige Tradition des Bestsellers "Getting to Yes". Das Executive Negotiator Programm geht noch weiter und kombiniert die Harvard-Tools mit zwei weiteren wesentlichen Aspekten der Verhandlungen: Prozessdesign und Verwaltung der Personalseite. Daher haben wir das Management von Komplexität und Krisen, sowie die psychologische Profilerstellung auf der Grundlage des Prozesskommunikationsmodells und Leading out of Drama einbezogen. Der Executive Negotiator geht darauf ein, wie man inhaltliche Ergebnisse erzielt, konstruktive Arbeitsbeziehungen aufbaut und sich zu effizienten Prozessen verpflichtet. Darüber hinaus wird das Executive Negotiator Programm vom International Teaching Team der Wiener Schule unterrichtet und hauptsächlich in englischer Sprache angeboten.

Ist es möglich, das Programm als Inhouse-Programm zu haben?

Die Wiener Verhandlungsschule bietet je nach Teilnehmerzahl flexible Optionen und Angebote. Für ein individuelles Angebot ermitteln wir gemeinsam die Bedürfnisse und die gute Größe Ihrer Gruppe, die Unterrichtssprache, den Standort und die am besten geeignete Fakultät der Wiener Schule.

Gibt es spezielle Bedingungen für Gruppen
Neben besonderen Bedingungen bieten wir auch die Möglichkeit, den Inhalt der Schulung für Unternehmen zu personalisieren. Bitte kontaktieren Sie unser Büro in Wien für weitere Informationen.

+43 1 9532652

Dorotheergasse 7/7, 1010 Vienna, Austria

  • White Facebook Icon
  • White Google Places Icon

©2020  VIENNA SCHOOL OF NEGOTIATION