top of page
  • LinkedIn
  • facebook
  • googlePlaces

5 Module für den zertifizierten Negotiation Facilitator plus Peergroups und Supervision. Innovatives Training zum Verhandlungsprofi. Obligatorische Bewertung der Beweglichkeit von Verhandlungsführer:innen. Das Team der Wiener Schule unterrichtet Methoden wie das Harvard- Konzept, das Prozesskommunikationsmodell (PCM),
Leading Out of Drama & Tri-Energetics.

€ 11.900 (exkl. Ust)

Start am 10. Januar 2024

9. Negotiation Facilitator ​Programm

Beschreibung

Das zertifizierte Negotiation Facilitator Programm ist ein innovatives und praktisches Weiterbildungsprogramm für Verhandlungspartner:innen wie internationale Projekt-manager:innen, Führungskräfte, Key-Account- Manager:innen, Rechtsexpert:innen und Troubleshooter jeglicher Art. Innerhalb eines Jahres erweitern Sie Ihr persönliches Verhandlungsrepertoire mit den Methoden des Harvard-Konzepts, Process Communication® und anderen Methoden der Wiener Schule der Verhandlungsführung.

Themen

  • Erweitern und schärfen Sie Ihre Verhandlungs-fähigkeiten unter Anleitung erfahrener Verhandlungs-führer:innen. Steigern Sie Ihre Wahrnehmung innerhalb von Verhandlungsprozessen und Ihr professionelles Verhandlungs-Know-how.

  • Trainieren und stärken Sie Ihre persönlichen Ressourcen in einer Kombination aus intensivem Training und individuellem Coaching.

  • Ihre persönlichen Erfahrungen in Verhandlungen sowie Ihr Denkprozess und Ihre persönlichen Fallstudien sind Schlüsselaspekte des Trainings, um nachhaltige Veränderungen in Ihrer Erfahrung sicherzustellen.

Zielgruppe

C-Level, CEOs

Entrepreneurs, Consultants, Anwält:innen

85%

85%

Operative Verhandlungen (z. B.Projektmanagement, Verkauf, Einkauf, strategische Kund:innen, ...)

85%

Politische Entscheidungsträger:innen, NGOs, Interessierte

High potentials

65%

20%

Ihre Vorteile


Als zertifizierter Negotiation Facilitator haben Sie Zugriff auf ein einzigartiges Tool-Set.

Sie können Verhandlungen und Menschen in schwierigen Situationen mit außergewöhnlichem Erfolg unterstützen. Sie verbessern die täglichen beruflichen und persönlichen Verhandlungen sowie die zwischenmenschlichen Beziehungen.

Bevorstehende Veranstaltungen

  • Negotiation Facilitator - Zertifizierung zum Verhandlungsprofi in 5 Modulen
    Negotiation Facilitator - Zertifizierung zum Verhandlungsprofi in 5 Modulen
    Mi., 10. Jän.
    Wiener Schule der Verhandlungsführung
    10. Jän. 2024, 09:30 MEZ – 05. Juni 2024, 18:00 MESZ
    Wiener Schule der Verhandlungsführung, Dorotheergasse 7, 1010 Wien, Austria
    Von der Praxis zum zertifizierten Verhandlungsprofi mit innovativen Wiener Schule Tools. Verhandlungserfolg ohne Kollateralschaden. Vertiefen Sie Ihre Passion fürs Verhandeln. Ein Negotiator Agility Assessments klärt Ihre Eignung. DEUTSCH - EUR 11.900 .- (exkl. UST) :: Leitung SONJA RAUSCHÜTZ
    Teilen

Was unsere Kundinnen und Kunden sagen

Wirtschaftsministerium Mazedonien

Beratung WeichertMehner

Das NFP war ausgezeichnet! Es war eine einzigartige Erfahrung. Ich hätte schon früher am Programm teilnehmen sollen. Die gewonnenen Erkenntnisse gelten sowohl für den privaten als auch für den beruflichen Bereich. Ich benutze oft die Werkzeuge, die ich habe, und finde sie ansprechend. Vielen Dank an das Lehrteam der Wiener Schule und besonders an Sonja!

 


 

Prof. Dr. Sci. Goran Cogelja, Kabinettsberater

European Energy Community

Diese Schulung geht über die Vermittlung der Fähigkeiten hinaus, die erforderlich sind, um ein guter Verhandlungsführer zu sein. Es verändert Ihre Denkweise und bringt Sie aus Ihrer Komfortzone heraus, die von Ihrem Studium und Ihrem Beruf geprägt ist. Ich fing an, die Dinge vom ersten Tag an anders und besser zu machen.
 

 

Dr. Dirk Buschle, stellvertretender Direktor

Verhandlungsgeschick ist wie Muskeltraining. Regelmäßig Training bringt die notwendige Spannkraft, wirklich gute Ergebnisse zu verhandeln. Der Negotiation Facilitator ist ein intensives Trainingsprogramm für praxiserprobte Verhandler, die noch besser werden wollen. Das einmalige Programm vertieft Grundlagen, es vermittelt neue Methoden und Werkzeuge, es gibt Raum für Reflexion und trainiert anspruchsvolle Verhandlungssituationen.

Robert Weichert, Geschäftsführer

Ein einzigartiges Ausbildungsprogramm, das die bekannten Stärken des Harvard-Konzepts sinnvoll um die Kenntnisse und Wirkungsweisen des Process Communication Models (PCM) und von Leading Out of Drama anreichert. Gute Verhandlungsführung ist keine Kunst, sondern ein Handwerk, das sich erlernen lässt. Erlernt wird aber nicht nur ein Handwerk, in diesem Programm werden darüber hinaus auch die Fähigkeiten gestärkt, sich selbst zu erkennen und auch in Grenzsituationen professionell zu handeln. Das Erlernte ist in allen Facetten unmittelbar in die berufliche Praxis umsetzbar und dadurch sehr wertvoll. Die Ausbildung durch das Vienna School Team ist hervorragend, die Teilnehmer:innen aus den unterschiedlichsten Disziplinen waren eine große Bereicherung. Vielen Dank!
 

Hendrik Kamp, Rechtsanwalt & Inhaber, BIZ LAW

Diese Schulung geht über die Vermittlung der Fähigkeiten hinaus, die erforderlich sind, um ein guter Verhandlungsführer zu sein. Es verändert Ihre Denkweise und bringt Sie aus Ihrer Komfortzone heraus, die von Ihrem Studium und Ihrem Beruf geprägt ist. Ich fing an, die Dinge vom ersten Tag an anders und besser zu machen.„Ich habe jetzt die Klarheit und eine Strategie für meine zukünftigen Verhandlungen, sowie die Möglichkeit mein Gegenüber besser verstehen und ansprechen zu können. Die Ausbildung zum Negotiation Facilitator kann ich jeden weiterempfehlen. So wie ich bisher versucht habe Meetings oder Verhandlungen zu leiten, ist es sehr müßig. Gerade als Führungskraft braucht man eine professionelle Ausbildung in diesem Bereich um in Zukunft erfolgreich zu sein.“

 

Florian Trummer MBA, Health Care Manager

Das Programm Negotiation Facilitator hat mich nicht nur in die Lage versetzt Verhandlungsprozesse professionell zu begleiten und Verhandlungsführer fundiert zu beraten. Die erlernten Methoden bieten mir zusätzlich eine wertvolle Ergänzung für Trainings und Coachings zur Weiterentwicklung von Führungskompetenz.“

Frank Lepschy, Business Consulting

Häufig gestellte Fragen

In welchem ​​Zeitraum findet das Programm statt?
Die Themen sind in 4 Module unterteilt und werden an insgesamt 16 Tagen unterrichtet. Die Supervision, Peer Group Meetings und das Studium der Literatur dauern weitere vier Tage.

Gibt es eine detaillierte Beschreibung des Programms?
Auf dieser Seite finden Sie einen Ordner zum Herunterladen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Wiener Büro.

 

Wird das Verhandlungsprogramm auch intern angeboten?

Je nach Teilnehmer:innenzahl bietet die Wiener Verhandlungsschule volle Flexibilität. Für ein maßgeschneidertes Angebot in Bezug auf Größe, Sprache, Standort und Inhalt wenden Sie sich bitte an unser Büro in Wien.

 

Gibt es spezielle Angebote für große Gruppen?

Für Gruppen aus Unternehmen bieten wir Sonderpreise sowie die Möglichkeit zur Individualisierung von Lehrinhalten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Büro in Wien.

bottom of page