15th Executive Negotiator Program

Schärfen Sie Ihre Verhandlungsfähigkeiten als erfahrene_r Verhandlungsführer_in. Best of Methoden der Wiener Schule der Verhandlungsführung mit einem internationalen Lehrteam. Praktisches und leistungsfähiges Programm, das die menschliche Seite in Verhandlungen einbezieht.

Beschreibung
 

Ganz einfach, kein anderes Programm bietet eine so intensive Destillation der interessensbasierten Verhandlungstechniken von Harvard und der neuesten Instrumente für den Umgang mit der Volksseite in Verhandlungen. Erlernen Sie die Anwendung der Einführungstools anhand von Harvard-Fallsimulationen und echten Situationen. Konzentrieren Sie sich auf internationale Deals und verbessern Sie gleichzeitig Ihre Fähigkeiten im Bereich Krisenverhandlungen.
Erstellen Sie Ihr eigenes Persönlichkeitsprofil für die Prozesskommunikation und steigern Sie Ihre Flexibilität in schwierigen Situationen sowie Ihre Wirkung bei der Vermittlung Ihrer Botschaft. Dieses Programm soll Ihnen praktische Erfahrungen vermitteln und Ihnen helfen, diese neuen Methoden in Ihr Berufsleben zu integrieren.

Führungskräfte, Manager, Anwälte, Vertriebs- und Einzelhandelsmanager, Wirtschaftsprüfer, politische Entscheidungsträger und alle Fachleute, die das Gefühl haben, ihre Fähigkeit zur Durchführung effektiver Verhandlungen verbessern und konsequent erfolgreiche Ergebnisse anstreben zu wollen.

Wenn Sie einen kritischen Vorteil erzielen möchten, beginnt die Reise hier!

Themen

 

  1. Interessenbasiertes Verhandeln

  2. ​Diagnose von Konflikten und schwierigen Taktiken

  3. Bewältigung von Komplexität und Krise (nur im 4-Tage-Programm)

  4. Die menschliche Seite des Verhandelns

Zielgruppe

C-Level, CEOs

Unternehmer, Berater, Anwälte, Innovatoren

80%

80%

Operative Verhandlungen (z. B.Projektmanagement, Verkauf, Einkauf, Großkunden, ...)

65%

Politische Entscheidungsträger, NGOs

High potentials

35%

5%

Ihre Vorteile


Profitieren Sie von einem praktischen und leistungsstarken Programm, mit dem Sie Ihr Repertoire reflektieren, strategisieren und erweitern können. Schärfen Sie Ihre Verhandlungsfähigkeiten mit Kunden, Lieferanten und anderen Dritten. Basierend auf den Instrumenten und Strategien des Harvard Negotiation Project und der Vienna School of Negotiation

Mit diesem einzigartigen Programm lernen Sie:

  • Was definiert den Erfolg von Verhandlungen und was kann man aus Fehlern lernen?

  • So bereiten Sie sich und Ihr Team auf hervorragende Ergebnisse vor

  • Wie man die Interessen der anderen Partei einschätzt und Positionsverhandlungen überwindet

  • Wie man internationale Geschäfte auf der Grundlage objektiver, legitimer Kriterien abschließt

  • Wie man mit schwierigen Verhandlungsführer_innen umgeht und durch Krisensituationen führt

  • Wie man häufige Fallstricke vermeidet und effektiv mit „schmutzigen Tricks“ umgeht

Andritz

Der Inhalt wurde hervorragend vermittelt. Theorie, Werkzeuge und Praxis waren in ausgezeichneter Balance. Ich kann mich nicht erinnern, so begeistert von einem anderen Training gewesen zu sein, an dem ich jemals teilgenommen habe. Humorvolle, engagierte, spannend Vortragende.

Dr. Axel Westerwelle, GFC Holding

Sonja Rauschütz war äußerst engagiert und innovativ, als sie mit uns in einem Geschäftsvermittlungsfall nach Wegen aus einer Konflikt- und Krisensituation suchte.

Siemens

Die 5 Tage haben mir ein auf meine Bedürfnisse und Interessen zugeschnittenes, praxisorientieres und von Fachleuten an Beispielen lebhaft vorgetragenes Training geboten, auf dessen Lerninhalte und Grundschemen ich in meinem beruflichen Alltag nicht mehr verzichten könnte!

Eine seltene Gelegenheit aus erster Hand Informationen, Beispiele und Antworten zu bekommen, die einem in Krisen helfen nicht die Nerven und in Folge die Verhandlungen zu verlieren!

Bevorstehende Veranstaltungen
Mon, Sep 14
Wiener Schule der Verhandlungsführung
15th Executive Negotiator Program
Practical and powerful program to sharpen your negotiating skills among experienced negotiators. Includes Harvard's Interest-based Toolkit, Process Communication Model® & Leading Out of Drama® (incl. individual psychological profiling) - ENGLISH
Teilen

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen dem Executive Negotiator Program und dem "Harvard Konzept"?
 

Das Programm, das auf dem Harvard Konzept basiert, konzentriert sich hauptsächlich auf die gleichnamige Tradition des Bestsellers "Getting to Yes". Das Executive Negotiator Programm geht noch weiter und kombiniert die Harvard-Tools mit zwei weiteren wesentlichen Aspekten der Verhandlungen: Prozessdesign und Verwaltung der Personalseite. Daher haben wir das Management von Komplexität und Krisen, sowie die psychologische Profilerstellung auf der Grundlage des Prozesskommunikationsmodells und Leading out of Drama einbezogen. Der Executive Negotiator geht darauf ein, wie man inhaltliche Ergebnisse erzielt, konstruktive Arbeitsbeziehungen aufbaut und sich zu effizienten Prozessen verpflichtet. Darüber hinaus wird das Executive Negotiator Programm vom International Teaching Team der Wiener Schule unterrichtet und hauptsächlich in englischer Sprache angeboten.

Ist es möglich, das Executive Negotiator-Programm als Inhouse-Programm zu haben?

Die Wiener Verhandlungsschule bietet je nach Teilnehmerzahl flexible Optionen und Angebote. Für ein individuelles Angebot ermitteln wir gemeinsam die Bedürfnisse und die gute Größe Ihrer Gruppe, die Unterrichtssprache, den Standort und die am besten geeignete Fakultät der Wiener Schule.

Gibt es spezielle Bedingungen für Gruppen
Neben besonderen Bedingungen bieten wir auch die Möglichkeit, den Inhalt der Schulung für Unternehmen zu personalisieren. Bitte kontaktieren Sie unser Büro in Wien für weitere Informationen.